LOGO
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00 €
View Cart Check Out

Erster Auswärtspunkt unter Dach und Fach

Nach dem verpatzten Heimauftakt gegen TuS Makkabi erkämpfte Berlin-Ligist 1. FC Wilmersdorf am Dienstag ein 1:1-Unentschieden auf des Gegners Platz. Beim TSV Rudow ging die Mannschaft von Trainer Mohamad Yassine in der 12. Spielminute durch ein Tor von Benedict Richter mit 1:0 in Führung.

Dieser knappe Vorsprung hatte bis zur Pause Bestand. In der 52. Minute glich Julian Holtz für die Gastgeber zum 1:1 aus. In der Folge entwickelte sich ein spannender Schlagabtausch. In der 77. Minute musste FCW-Verteidiger Munieb Al-Said mit Gelb-Rot vom Platz. Den Gästen, die die letzten drei Partien gegen Rudow in der Berlin-Liga verloren hatten, gelang es auch in Unterzahl das Ergebnis zu halten.

Am Sonntag wartet erneut eine Auswärtsaufgabe auf den 1. FCW Gegner ist Aufsteiger SW Neukölln. Spielbeginn ist um 11 Uhr.

0,00 €0 Produkte
Der Traditionsclub in Wilmersdorf