LOGO
shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00 €
View Cart Check Out

Dickes Polster auf die Abstiegsränge

Die Männer des 1. FC Wilmersdorf haben sich ein Polster von neun Punkten auf einen Abstiegsplatz erkämpft. Dieses gilt es nun in den verbleibenden sieben Spielen der Berlin-Liga zu verwalten.

Nach einer guten Serie von drei Siegen in Folge gab es für die Mannschaft von Trainer Michael Michels zuletzt zwei Rückschläge. Im Nachholspiel gegen den Tabellenvierten TSV Rudow musste man sich 0:3 geschlagen geben.

Michael_Michels

Auch beim Fünften Eintracht Mahlsdorf war für die Michels-Elf nichts zu holen. Nach 0:2-Rückstand hatte der FCW dank guter Moral Mitte der zweiten Halbzeit durch Tore von Ronny Abdallah und Kushtrim Ibrahimi zum 2:2 ausgeglichen. Der entscheidende Treffer fiel in der Nachspielzeit. Mahlsorf bekam einen Elfmeter zugesprochen, der zum – aus Wilmersdorfer Sicht – bitteren 3:2 für die Gastgeber verwandelt wurde.

Nun gilt es für die Michels-Elf sich neu zu sortieren, um für das bevorstehende wichtige Heimspiel gegen die Reserve des BFC Dynamo am kommenden Sonntag (15 Uhr) gewappnet zu sein.

0,00 €0 Produkte
Der Traditionsclub in Wilmersdorf